Sondereigentumsverwaltung

Sondereigentumsverwaltung ist eine Form der Mietverwaltung.

Sie haben eine Eigentumswohnung in einem von immoFAIR.org oder einem von einem anderen Hausverwalter verwalteten Haus und möchten sich um die Abrechnung des Mietverhältnisses nicht sorgen?

Auch bei „nur“ um einer Wohnung, haben Sie als Eigentümer viel zu tun. Sie sollten immer ein Auge auf Ihr Objekt haben.

Reparaturen im Sondereigentum fallen nicht in den Bereich der WEG-Verwaltung. Dies ist in der Regel Aufgabe des Eigentümers.

Sie müssen die Mieteingänge überwachen, Verträge kündigen, evtl. Neuvermietung in die Wege leiten, die Mieterabrechnung erstellen und vieles mehr.

Aber es sind ja nicht nur die dinglichen Aufgaben, die erledigt werden wollen – der Anruf Ihres Mieters beansprucht Sie. – Wie fit sind Sie im Mietrecht?

Hier kann Ihnen die Arbeit leicht über den Kopf wachsen.

Zu den Aufgaben der Sondereigentumsverwaltung (Mietverwaltung) gehören:

  • Vertretung des Eigentümers gegenüber den Mietern und ggf. gegenüber der Hausverwaltung
  • Durchführung des gesamten Schriftverkehrs
  • Auf Wunsch Vermietung und Auswahl eines zum Haus und zu Ihnen als Eigentümer passenden Mieters mit Bonitätsprüfung
  • Abschluss eines korrekten Mietvertrages unter Berücksichtigung aller umlagefähigen Kosten und Verteilerschlüssel
  • Durchführung der Wohnungsübergabe einschließlich Übergabeprotokoll
  • Durchführung der Wohnungsrücknahme bei Mietende
  • Überwachung der Miethöhe und Durchführung von Mietanpassungen
  • Kontrolle und Verbuchung von Mieteingang und Nebenkosten
  • Auf Wunsch Zahlung der Hausgelder aus den eingegangenen Mieten auf das Konto der Eigentümergemeinschaft und Weiterleitung des Mieteingangs auf Ihr Konto
  • Erstellung der Nebenkostenabrechnung für den Mieter
  • Verwaltung der Mietkautionen
  • Veranlassen notwendiger Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen sowie Wartungsarbeiten innerhalb des Sondereigentum
  • Regelmäßige Begehung und Kontrolle der Wohnung
  • Einleitung von Sofortmaßnahmen in Notfällen
  • Teilnahme an der Eigentümerversammlung

Der Umfang der Tätigkeiten kann von Wohnung zu Wohnung und von Eigentümergemeinschaft zu Eigentümergemeinschaft unterschiedlich sein.